Technik im Flugzeug - was darf mit?

Darf ich Laptops, Notebooks oder Tablets mit ins Handgepäck nehmen?

Laptops, Notebooks und Tablets dürfen grundsätzlich in das Handgepäck. Genießen Sie also die ersten Stunden Ihres Urlaubs mit einem Film oder einer Serie oder  nutzen Sie die Flugzeit Ihrer Geschäftsreise, um ungestört ein paar Aufgaben abzuhaken. Es gibt jedoch Kleinigkeiten zu beachten auf die wir Sie hier vorbereiten möchten, damit Sie völlig ohne Stress ans Ziel kommen.

Die Ausnahme: Apple MacBook Pro 15 Zoll

Apple MacBook Pro mit 15 Zoll Bildschirmen, die zwischen 2015 und 2017 hergestellt wurden, verbieten viele Fluggesellschaften. Aufgrund eines Akku-Problems dürfen sie in den USA überhaupt nicht und in Europa bei den meisten Airlines (z.B. Lufthansa) nicht mitgeführt werden. Das betrifft nicht nur Handgepäckstücke, sondern den generellen Transport im Flugzeug. Das Produkt wurde von Apple mittlerweile zurückgerufen.

Sicherheitskontrolle

Bei der Sicherheitskontrolle am Flughafen müssen Sie den Laptop, das Notebook und / oder das Tablet griffbereit haben, da diese bei der Sicherheitskontrolle einzeln in die Box gelegt und durchleuchtet werden.

Denke Sie also beim packen des Handgepäcks daran, dass Sie zum Beispiel das Notebook nicht ganz unten, sondern leicht zugänglich platzieren. Schließlich möchte niemand vor allen Wartenden seinen kompletten Trolley wieder auspacken.  

Zusätzliche Tasche für Laptops, Notebooks oder Tablets?

Am einfachsten lassen sich Laptops, Notebooks oder Tablets in einer zusätzlichen Aktentasche mit Laptopfach oder einem Rucksack mit Laptopfach als Handgepäckstück transportieren. Gerade Letztere bieten oft bereits genug Platz für kurze (Wochenend-) Trips.

Möchten Sie zusätzlich zu Ihrem Handgepäck eine Laptoptasche mitnehmen hängt es von der Fluggesellschaft und den Maßen ab, ob eine Laptoptasche erlaubt ist. Wir haben Ihnen nachstehend die aktuellen Vorgaben der gängigsten Fluggesellschaften zusammengestellt (Stand 04.06.2020):

Technik im Flugzeug - was darf mit?

Uns ist derzeit keine Airline bekannt, die Laptops, Notebooks oder Tablets im Flugzeug als Handgepäck verbietet. Die Übersicht zeigt allerdings, dass für eine zusätzliche Tasche in den meisten Fällen Kosten anfallen.

Laptops, Notebooks oder Tablets im Flugzeug benutzen

Nachdem Sie den Laptop, das Notebook oder das Tablet jetzt mit ins Flugzeug genommen haben, stellt sich die Frage: Dürfen Sie die Geräte an Bord überhaupt benutzen?

Ja, dürfen Sie. Achten Sie allerdings darauf diese beim Start und der Landung sicher zu verstauen und, wie beim Smartphone, den Flugzeugmodus (auch Flugmodus oder Offline-Modus) zu aktivieren.

Fazit

Sofern Sie unsere Tipps berücksichtigen stellt es überhaupt kein Problem dar Laptops, Notebooks oder Tablets im Flugzeug mitzuführen. Gerade mit der passenden Tasche oder dem richtigen Trolley können Sie Ihre digitalen Helfer stressfrei über den Wolken nutzen.