Das kleine Handtaschen-Lexikon

Hobo Bag? Satchel? Ich verstehe nur noch Bahnhof… Wenn es dir genauso geht, dann wird dir dieser Artikel weiterhelfen. Wir erklären worin die Unterschiede bei den verschiedenen Taschenformen liegen.

Baguette Bag

Wie der Name schon vermuten lässt, handelt es sich bei dieser Tasche um eine schmale, längliche Tasche. Die kleinen Baguette-Taschen besitzen oftmals auch einen Trageriemen, um sie sich über die Schulter zu hängen. Mit oder ohne Riemen wird die Tasche unter dem Arm getragen. 



Buckle Bag

Man erkennt eine Buckle Bag an ihrem Schnallenverschluss, denn Buckle bedeutet übersetzt „Schnalle“. Die Buckle Bags gibt es in vielen verschiedenen Farben und Formen. Ab und zu wird auf den Gürtelschnallen auch das Emblem der jeweiligen Marke geprägt. 

Harbour 2nd Überschlagtasche B3.4735 BROWN  



Clutch

Klein aber fein. Diese kleine Handtasche hat ihren Namen „Clutch“  aus dem Englischen „umklammern“, da man sie in der Hand hält oder auch unter den Arm klemmt. Oftmals wird diese Tasche als Partybegleiter genutzt, da wirklich nur das Nötigste hinein passt. Von ihrer Form her erinnert die Clutch auch an ein großes Portemonnaie. 

HOUSE OF ENVY - Clubbing Clutch Taschenbörse Met. Lavender (NVSF17A005) 



Hobo Bag

Als Hobo Bags bezeichnet man große Beuteltaschen mit meist knautschigem Material in einer Sichel-Form. Im Englischen bedeutet „hobo“ Wanderarbeiter oder auch Landstreicher. Die heutigen Taschen erinnern also an die Wanderbündel der Landstreicher. Stellt man eine Hobo Bag auf dem Boden ab, fällt die Tasche ein wenig in sich zusammen, da das Material sehr weich ist. 

FREDsBRUDER - Riffeltier S Beuteltasche Stone (18-96R-110) 

 

Pochette

„Pochette“ kommt ursprünglich aus dem Französischen und bedeutet unter anderem Etui oder Hülle. Durch den Designer Louis Vuitton wurde die Pochette als kleine Tasche bekannt.  Diese Taschen werden mit einem Gurt (meist in Form einer Kette) über der Schulter getragen. 

HOUSE OF ENVY - Lipstick Clutch Taschenbörse Copper (NVFS17C004

 

Satchel

Eine Satchel besitzt einen langen Trageriemen, sodass man sie schräg längs über Brust bzw. Rücken tragen kann. Das heißt die Tasche selbst liegt seitlich an der Hüfte an. Früher wurden Satchels aus Leder hauptsächlich zum Tragen von schweren Büchern verwendet. Heute gehen viele Modelle in eine modischere und weiblichere Richtung. Diese Modelle besitzen nun meist auch noch zwei kurze Henkel. 

camel active Kansas Laptoptasche (216-801-60) Leder schwarz

FOSSIL - Emma Satchel Riemenhandtasche Crimson (ZB6847-933) 



Shopper

Shopper sind Taschen in Beutelform und besitzen zwei relativ lange Trageriemen. Sie bieten enorm viel Platz für den Einkauf oder auch für die Büro Utensilien. Üblicherweise werden sie über der Schulter getragen. Das Hauptfach lässt sich mit einem Reißverschluss oder einem Druckknopf verschließen. 

STEFFEN SCHRAUT - Upper West Side Ledershopper Schwarz (562100 001)  



Tote Bag 

Als Tote Bags werden relativ große Tragetaschen mit kurzen Henkeln bezeichnet. Aufgrund der kurzen Henkel können diese Taschen nicht bequem über der Schulter getragen werden, außer man kann noch zusätzlich einen langen Trageriemen an ihnen befestigen. Die Tote Bag ist die eigentliche Einkaufstasche mit der man viel Gewicht transportieren kann. Übersetzt bedeutet „tote“ schleppen. 

FJÄLLRÄVEN Totepack No.2 Leinenshopper Hickory Brown (24229 293) 



Wrist Bag

„Wrist“ stammt es dem Englischen und bedeutet „Handgelenk“. Wrist Bags sind also kleine Handtaschen, die man mit einem Riemen am Handgelenk trägt. 

Tumi Voyageur RV- Handgelenktasche türkis teal (481891TL)  



Übersicht der einzelnen Taschen Arten 

Tasche

Merkmal

Baguette Bag

Schmale, längliche Form mit kurzem Henkel, wird unter dem Arm getragen

Buckle Bag 

Schnallenverschluss

Clutch

Wird in der Hand getragen und die Form erinnert an ein Portemonnaie

Hobo Bag

Weiche sichelförmige Beuteltasche

Pochette

Klein und wird mit einer Kette über der Schulter getragen

Satchel

Wird mit langem Trageriemen seitlich über den Körper getragen

Shopper

Groß mit zwei langen Trageriemen

Tote Bag

Große Beuteltasche mit kurzen Henkeln

Wrist Bag

Kleine Tasche die mit Riemen am Handgelenk getragen wird